Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

MÖGE DES HIMMELS BLÄUE NOCH EIN BISSCHEN LÄNGER WÄHREN

September 27 @ 20:00

Die Mannigfaltigkeit der deutschsprachigen Dichtkunst unverschämt subjektiv ausgewählt

Die unterschiedlichsten Stile treffen aufeinander, im Mittelpunkt steht jedoch fast immer der Mensch –
das menschliche Dasein mit all seinen Tücken, Lieben, traurigen und hoffnungsvollen Momenten.
Das Lachen und das Weinen gehen oft Hand in Hand.

„Ob heut Nacht dein Feind stirbt oder du,
in beiden Fällen, Bruder, hast du Ruh.“
(Peter Hacks)

Rolf Römer (Saxophone/Bassklarinette)
Manfred Eisner (Texte)

Texte von Heine, Eichendorff, Gernhardt, Brecht, Kirsch, Rilke, Kästner,
Mühsam, Fried, Lasker-Schüler, Hacks, Schwitters, Ringelnatz, Eisner, Rössiger, Erhardt, Pastior, Storm, Wiemer, Domin, Rühmkorf, Rühm,
Jandl, Kaléko u. a.

Details

Datum:
September 27
Zeit:
20:00

Veranstaltungsort

Werkgalerie Andreas Rössiger
Leydenallee 82
Berlin, 12167 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.andreasroessiger.de/