Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wie danke ich dafür, dass Gott die Träume schuf! (Camill Hoffmann)

11. Juni 2016 @ 21:00 - 21:45

Lange Nacht der Wissenschaften – Institut für Judaistik

Eine Lesung mit Manfred Eisner

Texte tschechischer und anderer Autoren (Camill Hoffmann, Petr Kien, Hanus Hachendurg, Petr Ginz, Ilse Weber, Leo Strauss, Hans Hofer u.a.), die nach Theresienstadt deportiert wurden und unter anderem viele der hier vorgetragenen Texte dort geschrieben hatten.

Sonnabend, 11. Juni 2016
21:00 bis 21:45 Uhr.
Veranstaltungsort:
Fabeckstraße 23/25 (Holzlaube)
Raum: 0.2002

Details

Datum:
11. Juni 2016
Zeit:
21:00 - 21:45

Veranstaltungsort

Institut für Judaistik
Fabeckstraße 23/25
Berlin, 14195 Deutschland
+ Google Karte